Jun 182015
 

Hallo zusammen!

In diesem speziellen Newsletter möchten wir Euch alle wichtigen Infos zur kommenden Hochschulwahl geben und Sinn und Relevanz derselben beleuchten. Nehmt Euch bitte 5 Minuten Zeit, um dem Ganzen ein klein Wenig Beachtung zu schenken!

Zunächst einmal unsere Wahlliste für die Fachschaftsvertretung des folgenden Amtsjahrs:

  1. Dennis Kopp (6.Sem LA) für Konvent, Fakultätsrat und Fachschaftsvertretung
  2. Sebastian Filbeck (4.Sem BA) für Fakultätsrat und Fachschaftsvertretung
  3. Jenita Gnaneswaran (4.Sem BA) für Konvent und Fachschaftsvertretung
  4. Marcel Mathy (6.Sem LA) für Fachschaftsvertretung
  5. Andreas Schornack (4.Sem BA) für Fachschaftsvertretung
  6. Julian Bankmann (4.Sem BA) für Fachschaftsvertretung
  7. Randi Würth (4.Sem BA) für Fachschaftsvertretung
  8. Eva-Maria Minarsch (4.Sem BA) für Fachschaftsvertretung
  9. Caroline Haas (4.Sem BA) für Fachschaftsvertretung

Hochschulwahlen, Di. 30.Juni von 9:00-17:30 Uhr im A103 im Biozentrum.

Ihr braucht euren Studierendenausweis und evtl. noch einen Lichtbildausweis. Wie immer gibt es auch zufällig Hörnchen und Kaffee im Eingangsbereich des BZ.

Was ist Was? Fachschaftsvertretung – Fakultätsrat – Fachschaftenrat – Konvent

Die Fachschaftsvertretung stellt Euren unmittelbaren offiziellen Ansprechpartner in fakultätsinternen Angelegenheiten dar. Im Gegensatz zur Fachschaftsinitiative (FIBio) besteht sie nicht aus freiwilligen Mitgliedern, sondern 7 Gewählten. Diese sind bei uns aber traditionell Teil der Initiative. Für die Wahl der Vertretung habt ihr 2 Stimmen. Gebt diese wem ihr möchtet, doch bedenkt, dass die Plätze 1 bis 3 nicht umsonst so besetzt sind. Dennis hat euch bereits ein Jahr lang als stellvertretender Fachschaftssprecher in Fakultätsrat, Konvent und Fachschaftenrat repräsentiert. Er würde dies gerne ein weiteres Jahr an erster Position tun. Sebastian hat sich bereit erklärt die Stellvertretung zu übernehmen, möchte sich aber auf den Fakultätsrat konzentrieren. Seine potentielle Position in Konvent und Fachschaftenrat plant er an Jenita abzutreten. Die drei freuen sich also besonders über Eure Stimmen.

Alle paar Wochen lädt der Dekan/die Dekanin zum Fakultätsrat, um wichtige Angelegenheiten der Fakultät zu besprechen. Auch die beiden Fachschaftssprecher*innen sind stimmberechtigtes Teil dieses Gremiums, um die Interessen der Studierenden zu beachten. In der Biologie klappt das in der Regel prima – alle ziehen an einem Strang.

Die Fachschaftssprecher*innen aller Fakultäten bilden den Fachschaftenrat. Hier wird sich untereinander ausgetauscht, man versucht [] und es wird auch ein Teil des Sprecher- und Sprecherinnenrates, der Exekutive, gewählt. Der Konvent bildet sich aus dem Fachschaftenrat, den beiden Senator*innen und den gewählten Vertreter*innen der politischen Hochschulgruppen. Man kann es sich wie ein Parlament der Studierenden vorstellen. Der Konvent wählt ebenfalls einen Teil des SSR und die Besetzung von Referaten und Kommissionen. Besonders wichtig: Alle Studierenden können Anträge an den Konvent stellen. Diese werden dann diskutiert und beschlossen oder abgelehnt. Beschlüsse des Konvents werden von den Senator*innen in den Senat der Universität getragen – wo sie vielleicht zu etwas führen, denn leider ist die studentische Mitbestimmung in Bayern äußerst stark beschnitten. Umso wichtiger, dass die Studierenden durch hohe Wahlbeteiligung zeigen, dass sie sich nicht an der Nase herumführen lassen!

Ausführliche Informationen bekommt ihr

– im überall ausliegenden „Sprachrohr“

– über das „Referat für Demokratie und Zivilcourage

– durch den Wahl-O-Meter

– auf der Homepage der StuV

– und natürlich im persönlichen Gespräch mit uns!

Wir freuen uns über Eure Unterstützung! Bis dann am Wahlcafé,

Eure FIBio

Sorry, the comment form is closed at this time.