4. Semester

 

Allgemeine Studienverlaufspläne

Bio: http://www.didaktik.biologie.uni-wuerzburg.de/lehramtsstudium_biologie/vertieft_studiertes_fach_biologie_gymnasium/                              (Kurzplan LA Gym)

Chemie: http://www.chemie.uni-wuerzburg.de/studium/studiengaenge/lehramt/lehramt_gymnasium/

“Flora und Fauna”

In den Vorlesungen, Übungen und Exkursionen zur Flora und Fauna werden euch die Tier- und Pflanzenwelt unseres schönen Landes näher gebracht (natürlich in der begrenzten Zeit nur einen kleinen Ausschnitt). Hier lernt ihr die verschiedenen Familien von Pflanzen und Tieren kennen und dürft euch in den Bestimmungsübungen dann selbst dran machen, die Präparate bis zur Art zu bestimmen.

„Organische Chemie 1“

In dieser Einführungsvorlesung werden u.a. die Themen Alkane, Bindungssituation, Radikalreaktionen, Cycloalkane, Konformationen, Diastereomere, E,Z-Isomere, Alkylhalogenide, Amine, SN-Reaktionen, Grundlagen Stereochemie, Eliminierungen, Carbeniumionen, Wagner-Meerwein-Umlagerungen, Alkene, Alkine, Additionen, Alkohole, Umlagerungen behandelt. In den Übungen dazu könnt ihr dann euer Wissen anwenden.

„Grundlagen der Quantenmechanik“

Die Quantenmechanik ist von vielen Studenten gefürchtet, dabei ist sie gar nicht schwer, sondern nur etwas abstrakt. Hier geht es um Grundlagen der Quantenmechanik, Wechselwirkung von Materie mit elektromagnetischer Strahlung, den
(An-)Harmonischen Oszillator und Vibrationsspektroskopie, den (Nicht-)StarrenRotator und Mikrowellenspektroskopie mit Übungen.

„Arbeitstechniken und Schulversuche Biologie“

Die Veranstaltung behandelt die Durchführung, Auswertung und Protokollierung von repräsentativen, schulrelevanten Experimenten anhand ausgewählter Themenbereiche aus verschiedenen Jahrgangsstufen, z. B. Ernährung, Verdauung, Sinne (Ohr, Auge, Hände) und Phänomene aus dem Bereich Botanik.

„Das Experiment im Chemieunterricht“

Eure erste Begegnung mit der Chemiedidaktik. Eigentlich ist diese Veranstaltung analog zu „Arbeitstechniken und Schulversuche Biologie“ nur eben in Chemie. Es geht um die Auswahl, Vor- und Nachbereitung, Auswertung und den didaktischen Ort von ausgewählten Experimenten aus dem Bereich der Chemie .

„EWS“

Der folgende Link enthält eine Empfehlung, in welcher Reihenfolge ihr die EWS-Module belegen solltet. Letztlich ist es aber euch überlassen, da die Veranstaltungen nicht direkt aufeinander aufbauen.

s. dazu folgenden Link: http://zfl-wuerzburg.de/index.php?id=804

Beziehungsweise die Informationen zu EWS aus dem Block “1.Semester”

 

Weiterhin könnt ihr im freien Bereich weiter Punkte sammeln, z.B. in den Lehr-Lern-Laboren der Chemie, wo ihr mit Schülern zu ausgewählten Themen Versuche macht.