Uni@School

 Kommentare deaktiviert für Uni@School
Mai 232013
 

Wenn du dein Biostudium faszinierend und spannend findest, gibt’s hier genau das Richtige für dich: Stelle deinen Studiengang an verschiedenen Schulen interessierten AbiturientInnen vor. Das Konzept kommt nicht nur bei den Schülern gut an. Als Botschafter für deine Uni würdest etwa zwei bis vier Mal pro Monat an einer Schule in Würzburg und Umgebung sein. Sämtliche Fahrtkosten die dafür anfallen bekommst du natürlich auch komplett erstattet!

Weitere Infos zum Uni@School-Programm findest du hier: http://www.uni-wuerzburg.de/fuer/studierende/zsb/s/unischool/

Exkursion nach Bulgarien

 Kommentare deaktiviert für Exkursion nach Bulgarien
Mai 062013
 

Hallo Liebe Studierende,

für die geplante Exkursion nach Bulgarien der Zoologie III gibt es noch freie Plätze für BSc Studierende und LehrämtlerInnen, mit Interesse an der Ökologie bzw. Fauna und Flora Bulgariens (Schwerpunkt Insektenfauna).

Die Exkursion wird vom 20. Juli (abends) bis 30. Juli 2013 durchgeführt.

Übernachtung ist in der Forststation Yundola in den Rhodopen. Die Kosten inkl. Flug bis ca. 450 Euro p.P. (Eigenanteil)
Bei Interesse, bitte eine E-mail bis 20.05.2013  an Jochen Krauss (j.krauss@uni-wuerzburg.de)
Eine weitere Vorbesprechung wird voraussichtlich am Donnerstag den 23.05.2013 um 17.00 Uhr im Seminarraum der Tierökologie C001 stattfinden.

Auslandsaufenthalte

 

Ein Auslandsaufenthalt lässt sich am einfachsten im 5. Semester Bachelor integrieren. Daher ist die folgende Beschreibung für diese Situation ausgelegt. Wenn Ihr etwas anderes studiert, könnt Ihr Euch trotzdem in dieses Abenteuer stürzen, werdet aber wahrscheinlich ein Urlaubssemester einlegen müssen.

Ansprechpartner und Websites

  • International Office der Uni Würzburg:

Hier findet Ihr Informationen zu Partneruniversitäten, Stipendien und vieles Weitere.
Ansprechpartner für das Erasmusprogramm ist Florian Evenbye.

http://www.international.uni-wuerzburg.de/studium_im_ausland/

  • Dr. Alois Palmetshofer Priv.-Doz. (Auslands- und Karrierekoordinator)

BioCareers@biozentrum.uni-wuerzburg.de

  • PD DR. Robert Hock (Studienkoordinator)

rhock@biozentrum.uni-wuerzburg.de

  • FIBio (Kontakt zu Studenten, die schon im Ausland waren)

mail@fibio.de

  •  Nach Erfahrungsberichten googeln 😉

Stressfreie Zeitplanung

  • Ende 2. Semester: Will ich weg? Wo will ich hin?
  • 3. Semester: Informationen sammeln (außerhalb Europas sind Bewerbungsfristen für Stipendien und Unis ca. 1 Jahr vor Beginn), Entscheidung treffen, notfalls Sprachtest machen
  • Ende 3. Semester: Papierkram erledigen, wie z.B. Kurse aussuchen, Learning Agreement, Erasmus Nominierung, Bewerbung an der Gastuni…
  • 4. Semester: Bei allen Stellen (z.B. International Office, Auslandskoordinator…) nachfragen, ob noch Papiere fehlen, anfangen sich zu freuen
  • Ende 4. Semester: sich um Unterkunft und Reise kümmern. Das Internet und soziale Netzwerke sind seeeeehr hilfreich.
  • 5. Semester: los geht’s! Falls Probleme auftreten, wendet Euch am besten gleich an das International Office der Gastuni und der Uni Würzburg, sowie an den Auslandskoordinator
  • Ende 5. Semester: nochmal Papierkram ausfüllen und sicherstellen, dass alles da abgegeben ist, wo es hin soll.

 Zeitplanung für Last-minute-Planer

  • Immer die letze Frist ausnutzen und alles auf die letzte Minute planen
  • Achtung: Manchmal ändern sich Fristen und Termine klammheimlich ohne, dass es irgendwo angekündigt wird.
  • No risk, no fun!