Hochschulwahl 2014

 Kommentare deaktiviert für Hochschulwahl 2014
Mai 232014
 

Hallo Ihr Lieben!

Nachdem in nicht allzulanger Zeit die Hochschulwahlen anstehen, wollen wir die Gelegenheit nutzen und Euch schon jetzt die wichtigsten Infos geben.

Zunächst einmal: unsere Wahlliste für die Fachschaftsvertretung steht, für Euch stellen sich zur Wahl:

1. Markus Frank, 6.Semester Bachelor

2. Dennis Kopp, 4.Semester LAG Bio/Englisch

3. Heike Schreier, 6.Semester Bachelor

4. Christian Krebehenne, 6.Semester Bachelor

5. Marcel Mathy, 4.Semester LAG Bio/Englisch

6. Verena Weber, 6.Semester Bachelor

7. Philipp Hönle, 4.Semester Bachelor

8. Christian Lipfert, 3.Semester Master

 

Wie immer haben wir sorgfältig die Reihenfolge ausgeknobelt und uns was dabei gedacht 🙂

Zudem wählt Ihr die sonstigen VertreterInnen (neben denen aus den Fakultäten) in den studentischen Konvent und in diesem Jahr erstmals zwei SenatorInnen.

Mehr Infos über die Gremienstruktur und die Aufgaben der gewählten Verteter findet Ihr bei uns (hier und hier) oder bei der StuV.

 

Außerdem die wichtigesten Daten zur Wahl:

 

Di, 27.Mai: Hochschulwahl! Für die Bio von 9:00-17:30 Uhr im A103 im Biozentrum.

Ihr braucht euren Studierendenausweis und evtl. noch einen Lichtbildausweis. Wie immer gibt es auch zufällig Hörnchen und Kaffee, egal wen Ihr wählt.

 

 

Newsletter 6/2013

 Kommentare deaktiviert für Newsletter 6/2013
Nov 152013
 

Hallo liebe Studis!

Den heutigen Newsletter wollen wir damit beginnen, nach Eurer Meinung zu fragen, und zwar zum Thema Vollversammlung.

Vollversammlung – was ist das überhaupt? Die Idee ist, dass in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen die gesamte Fachschaft (also wir alle, die wir an der Fakultät für Biologie studieren: IHR seid die Fachschaft!) zusammenkommt und wichtige Themen der Fakulät und des Studiengangs diskutiert werden.
Und wozu? Wir als die Fachschaftsvertretung sollen Euch zum einen darüber informieren, was wir so tun und lassen, da wir ja für Euch arbeiten, außerdem über neue Entwicklungen in unserer Fakultät die viele oder alle angehen.
Außerdem ist es eine Möglichkeit der direkten Demokratie zusätzlich zur Absendung der FachschaftssprecherInnen zur Vertretung Eurer Interessen. Außerdem wissen wir so, was Euch auf den Nägeln brennt und können EUch direkt nach Eurer Meinung fragen, die wir ja in den Gremien in denen wir als studentische VertreterInnen sitzen für Euch vertreten sollen.
Was gibt es denn wichtiges? Es gibt immer viel zu erzählen, spontan sind beispielsweise zu nennen: Die Studiengebühren sind weg, dafür gibt es jetzt Kompensations- (bzw. „Studienzuschuss“-) Mittel. Was ändert sich, was bedeutet das für all die Dinge und Projekte die Studiengebühren bezuschusst waren? Wie betrifft das Euch in Eurem Studium?
Die Akkreditierung des Bachelor und Master Bio ist durch, welche Änderungen kommen dadurch auf die Studiengänge zu?
Und was wollen wir von Euch wissen?
(a) Wenn wir eine Vollversammlung organisieren: Kommt ihr? Warum?/Warum nicht?
(b) Welche Themen wollt ihr unbedingt besprochen wissen? Was wollt Ihr unbedingt wissen, welcher Problematik sollten wir uns unbedingt annehmen in welchen Themen seid Ihr unserer oder eben anderer Meinung?
Schreibt uns Eure Antworten einfach an mail [at] fibio.de.

Triff-den-Prof mit Roy Gross – Termin steht fest

Für unser Treffen mit unserem neuen Studiendekan Roy Gross aus der Mikrobiologie stehen jetzt Zeit und Ort fest:
Dienstag, 26.11.2013 um 20:00 Uhr im Café Klug.
Wer Interesse hat, melde sich bitte bei uns! Geplant sind so ca. 10-15 Studis, wer sich zuerst meldet darf mit!

DEMO – Masterplätze für alle
Gerade in der Biologie wird die Frage nach dem weiteren Werdegang zum Bachelorabschluss neben „Master“ oft, wenn auch scherzhaft, mit „Taxifahrer“ und „Copyshopbesitzer“ beantwortet, weil eine Spezialisierung durch das Masterstudium Pflicht zu sein scheint um in diesem Feld eine passende Anstellung zu finden. Leider ist es aber mitnichten so, dass ein Bachelorabschluss einem Ticket zum Masterplatz entspricht. Oftmals erschweren Auswahlverfahren und Zulassungsbeschränkungen die Standortwahl. Ein Hauptgrund hierfür sind die sehr begrenzten Platzanzahlen, die für ein Masterstudium vergeben werden, es können derzeit nicht alle Studierenden aus dem Bachelor im Master übernommen werden.

Um auf diesen Missstand aufmerksam zu machen und um mehr finanzielle Mittel für einen Ausbau im Masterstudium zu demonstrieren treffen wir uns gemeinsam am kommenden Dienstag am 19.11. ab 14 Uhr. am Wittelsbacher Platz. Von dort geht es nach der Kundgebung zur Uni am Sanderring. Wir freuen uns auf Deine Unterstützung!

Weiterführende Informationen zur Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/485091798255628

Kalender

Noch könnt ihr Bilder vorbeibringen!
Wir bitten euch daher bis spätestens den 20. Nov 15:00 Uhr eure Bilder an 92gizmo11 (at) gmail.com zu unserem Kalenderbeauftragten oder bringt sie direkt auf einem USB-Stick vorbei. Die Bilder sollten Querformat haben und in möglichst hoher Auflösung sein! (mindestens 150dpi / 1240 x 1745 Pixel; empfehlenswert höher). Jeder Teilnehmer darf maximal 5 Bilder abgeben. Bitte benennt die Bilder vor der Abgabe nach dem Schema “FotografIn_Objekt_Ort.jpg” um, also z.B. MaxMustermann_Hummelkoenigin_Berchtesgaden.jpg.
Die unserer Meinung nach besten/passendsten Bilder werden dann von uns in der nächsten Sitzung ausgesucht, wobei wir je FotografIn maximal zwei Bilder mit aufnehmen. Die MacherInnen der ausgewählten Schnappschüsse bekommen zur Belohnung ein Exemplar des Kalenders geschenkt.

Bilderabend

Der Termin für den Erstibilderabend steht fest, am Mittwoch, den 18.12.2013 gibt es wieder einen gemütlichen Abend mit Glühwein, Lebkuchen und schönen Bildern vom Erstitutorium. Denkt dran Euch Tassen etc. mitzubringen, damit ihr auch was vom Glühwein abbekommt!

Biofete
Last but not least: schreibt Euch schonmal den 7. Februar in Euren Terminkalender, da findet die legendäre Winterbiofete statt.

Denkt daran uns Rückmeldung zu geben, was ihr Euch von einer Vollversammlung erwartet!
Liebe Grüße
eure FIBio

Umfrage Sprachenzentrum

 Kommentare deaktiviert für Umfrage Sprachenzentrum
Jul 082013
 

Liebe Studis!

Das Zentrum für Sprachen führt im Moment eine Online-Umfrage zum Kursangebot und -bedarf durch. Da das für uns Studierende die Möglichkeit bedeutet den Ausbau von Sprachkursen in Bereichen zu fördern, die ihr als wichtig anseht, möchten wir Euch an Herz legen diese auszufüllen.

Die anonyme online-Umfrage soll den studentischen Bedarf an fremdsprachlichen Schlüsselqualfikationsangeboten abfragen. Erhoben wird in der etwa 5-minütigen Umfrage, welche Sprach- und  Selbstlernangebote des ZFS die Studierenden bereits wahrnehmen, welche zusätzlichen Sprachen und Kurse sie sich wünschen und welche Kursformate und -zeiten ihnen am ehesten liegen würden.

http://www.zfs.uni-wuerzburg.de/no_cache/startseite/

Liebe Grüße,

Eure FIBio

Petition für den Schutz von Schildkröten und VoluntärInnen in Costa Rica

 Kommentare deaktiviert für Petition für den Schutz von Schildkröten und VoluntärInnen in Costa Rica
Jun 062013
 

Liebe Studierende.

Wir leiten Euch eine Bitte weiter, eine Petition zu unterstützen, die vom Schildkrötenschutzprojekt in Costa Rica gestartet wurde, bei den viele von euch schon Praktika absolviert haben oder über das ihr Vorträge gehört habt.
Vor einer Woche wurde ein Mitarbeiter während der Patrouille ermordet, als Täter werden Wilderer vermutet, da diese bereits vorher Drohungen an die ansässigen Biologen gerichtet hatten. Die Petition soll bewirken, dass die Regierung sich mit dem Fall befasst und härter gegen Wilderer und Bedrohungen für die lokale Bevölkerung und die Engagierten aus der ganzen Welt durchgreift.
Auf der Seite dort gibt es auch Verlinkungen zu weiteren Informationen über den Fall.
Wichtig ist den Engagierten vor Ort auch die Arbeit weiterführen zu können. Die Projekte hängen von Freiwilligen HelferInnen ab, die weiterhin benötigt werden. Dieser traurige Fall stellt zum Glück die absolute Ausnahme dar und hoffentlich durch den Druck der Öffentlichkeit auf die Regierung auch den letzten Punkt vor der Besserung der Lage. Costa Rica ist immernoch ein sicheres Land.

Aktionstag Bildung des AK Lehramt

 Kommentare deaktiviert für Aktionstag Bildung des AK Lehramt
Mai 132013
 

Der AK Lehramt des Fachschaftenrats kümmert sich um die fakultätsübergreifenden Aspekte der Lehramtsstudierdenden und vernetzt die Fachschaften der LehrerInnenbildenden Fakultäten.

Jetzt hat er zusammen mit Lehramtsfachschaften und-AKs anderer bayrischer Universitäten einen Aktionstag Bildung geplant, um auf Problematiken in der Lehramtsausbildung aufmerksam zu machen und mögliche Lösungswege und Ansatzpunkte zu diskutieren.

Im Rahmen des Aktionstages gibt es zum Thema „LehrerInnenbildung im Teufelskreis“ am Donnerstag, den 16.5.2013 (also schon diese Woche) um 19:00 Uhr eine Podiumsdiskussion zur Lehramtsausbildung am Wittelsbacherplatz , Raum 02.206.

Thematik sind geplante und gewünschte Innovationen der Lehramtsausbildung, Gelder für das Lehramtsstudium und die Theorie-Praxis-Verzahnung.

Exkursion nach Bulgarien

 Kommentare deaktiviert für Exkursion nach Bulgarien
Mai 062013
 

Hallo Liebe Studierende,

für die geplante Exkursion nach Bulgarien der Zoologie III gibt es noch freie Plätze für BSc Studierende und LehrämtlerInnen, mit Interesse an der Ökologie bzw. Fauna und Flora Bulgariens (Schwerpunkt Insektenfauna).

Die Exkursion wird vom 20. Juli (abends) bis 30. Juli 2013 durchgeführt.

Übernachtung ist in der Forststation Yundola in den Rhodopen. Die Kosten inkl. Flug bis ca. 450 Euro p.P. (Eigenanteil)
Bei Interesse, bitte eine E-mail bis 20.05.2013  an Jochen Krauss (j.krauss@uni-wuerzburg.de)
Eine weitere Vorbesprechung wird voraussichtlich am Donnerstag den 23.05.2013 um 17.00 Uhr im Seminarraum der Tierökologie C001 stattfinden.

FIBio Newsletter 2/2013

 Kommentare deaktiviert für FIBio Newsletter 2/2013
Apr 152013
 

Hallo liebe Studierenden, wir hoffen das ihr alle wohlbehalten im Neuen Semester angekommen seid, hier kommt auch schon der neuste Newsletter Eurer FIBio mit folgenden Themen:

  • Hochschulwahlen
  • Kittelausgabe
  • Tag der offenen FIBio
  • Evaluierungsveröffentlichung
  • Büchersprechstunde
  • Erinnerung Biofetenbilder
  • Residenzlauf
  • Termin-Ankündigungen

Hochschulwahlen 2013

Am Dienstag den 02. Juli finden dieses Jahr die Hochschulwahlen statt. Haltet euch diesen Termin schon mal frei, auf dass ihr zwischen 9 und 17 Uhr in A103 eure Stimme abgeben könnt. Je nach dem wie lange ihr anstehen müsst dauert das Wählen ca. 5 min und ihr entscheidet, wer euch vertreten soll. Wir (die Fachschaftsvertretung) brauchen also eure Stimme, damit wir auch wirklich die Studierenden vertreten können. Außerdem muss nach Würzburger Hochschulrecht für jeden immatrikulierten Studierenden ein Wahlzettel gedruckt werden. Wenn ihr also nicht zum Wählen kommt müsst ihr euch gefallen lassen, Ressourcen zu verschwenden.

Wie ihr also seht finden die Wahlen während der Vorlesungszeit statt und sind noch nicht mal so viel aufwand für euch, also geht wählen. Ihr könnt euch sogar zur Briefwahl anmelden (bis zum Di. 18. Juni) und müsst am Wahltag noch nicht einmal ins Biozentrum kommen. Weitere Infos dazu gibt es auf: http://www.uni-wuerzburg.de/ueber/universitaet/wahlen/hochschulwahlen/

Natürlich können nicht nur Fachschaftler sich aufstellen lassen, sondern jeder ordentliche Studierende. Infos dazu finden sich ebenfalls unter dem oben genannten Link.

Kittelausgabe

Die bestellten Laborkittel sind angekommen und können persönlich in den Sprechstunden oder am Mittwoch zwischen 9 und 12 Uhr abgeholt werden. Zusätzlich kann man neben den Kitteln auch noch Schutzbrillen (normale Schutzbrillen 4,- und Überbrillen für Brillenträger 3,-) erwerben (Pflicht in den Chemie-Praktika). Bitte vergesst euer Geld nicht (je Kittel 12,-), denn nur damit bekommt Ihr euren Kittel, den ihr schon zum ersten AC-Praktikum braucht. Falls euch noch etwas einfällt einfach hinzufügen und den Text ggf. ändern.

Tag der offenen FIBio

Wundert ihr euch auch immer wieder wer oder was eigentlich dieses FIBio ist, von dem ihr ständig eMails (wie diese) bekommt? Fragt ihr euch auch warum die FIBio ständig was von euch will ohne zu wissen was die FIBio eigentlich für euch unternimmt? Wolltet ihr schon länger mal in der FIBio mitmachen, seid euch aber nicht sicher was euch überhaupt erwartet und ob ihr dies wollt? Kommt am 25. April um 18 Uhr zum Tag der offenen FIBio in die Biozentrums-Cafete und ihr werdet vielleicht die Antworten auf diese Fragen finden.

Ihr werdet sehen wer wir sind, was wir machen und wie alles so abläuft. Zusätzlich werden wir natürlich wie immer eine Menge Spaß haben und gemeinsam grillen (wer will). Allerdings muss jeder sein eigenes Grillzeugs (Besteck und Grillfleisch und Brötchen etc.) selbst mitbringen, wir stellen den Grill, Ketchup/Senf und Salat.

Evaluierungsveröffentlichung

Auch in diesem Semester könnt Ihr euch wieder die Evaluierungen der letzten Jahre bzw. Eure eigenen ansehen. Dies ist eventuell auch wichtig für Eure spätere Wahl in den höheren Semestern. Dazu müsst Ihr Euch aber in sb@home unter der Vorlesungsnummer: „0666666“ für den Kurs „Evaluierung“ anmelden. Nicht vergessen, denn nur so könnt Ihr auf die Daten zugreifen. Aus Übersichtlichkeits- und  Datenschutzgründen sind online nur die zusammenfassenden Kurzversionen der Evaluierungen einsehbar, wer die ausführlichen Daten inklusive Kommentare einsehen möchte kann dies im Studiendekanat tun.

Büchersprechstunde

Auch in diesem Semester gibt es wieder regelmäßig eine Büchersprechstunde! Hier könnt ihr in Ruhe stöbern und ergattert dann vielleicht auch das ein oder andere Schnäppchen. Wir haben auch einige Brohmer und Schmeil-Fitschen da, die ihr für Fauna und Flora brauchen könnt! Oder bringt eure Bücher vorbei, die ihr verkaufen wollt und wir kümmern uns darum. Büchersprechstunde ist immer Donnerstags von 13 – 14 Uhr.

Biofete in den Posthallen 2013

Die diesjährige Winterbiofete in den Posthallen war zum Abschluss des Semesters wieder eine geniale Party. Zwar waren es in diesem Jahr leider ein paar weniger Besucher als im vergangenen Jahr, dies hat der Stimmung allerdings keinen Abbruch getan. Dies kann man auch auf den Bildern zur Biofete sehen, welche Ihr auf unserer Homepage ansehen könnt. Eventuell vermisste/verlorene Gegenstände könnt Ihr in den Sprechstunden abholen.

Residenzlauf 2013

Der Residenzlauf 2013 startet in diesem Jahr zum 25. Mal am 28. April statt. Auch in diesem Jahr nehmen wieder Vertreter der FIBio an diesem Event teil und würden sich freuen, wenn andere Bio-Studis selbst mitlaufen oder uns lautstark unterstützen würden. Leider können wir die Anmeldegebühr nicht übernehmen, aber dafür gibts ja auch ein funktionelles T-Shirt, Getränke und den Spaß mit tausenden von Läufern gemeinsam unterwegs zu sein. Sollte Ihr mitmachen wollen, so könnt Ihr Euch noch bis 15. April auf der Homepage des Residenzlaufes anmelden (Zahlungseingang).

Termin-Ankündigungen

  • 18. April FIBio Sitzung
  • 23. April Die Jobmesse BioContact findet in Heidelberg statt http://www.contact2013.info
  • 25. April Tag der offenen FIBio
  • 28. April Residenzlauf
  • 14. bis 16. Mai Die Jobmesse konaktiva findet in Darmstadt statt https://www.konaktiva.tu-darmstadt.de
  • 02. Juli Hochschulwahlen
  • 19. Juli Die Sommerbiofete im Innenhof des Biozentrums findet wieder statt.

Viel Erfolg im laufenden Semester, unsere Sprechstunden und Sitzungen findet ihr wie immer auf der Homepage, bei dringenden Anliegen könnt ihr uns auch gerne per Email kontaktieren.

Tag der offenen FIBio

 Kommentare deaktiviert für Tag der offenen FIBio
Apr 132013
 

Wundert ihr euch auch immer wieder wer oder was eigentlich dieses FIBio ist, von dem ihr ständig eMails bekommt? Fragt ihr euch auch warum die FIBio ständig was von euch will ohne zu wissen was die FIBio eigentlich für euch unternimmt? Wolltet ihr schon länger mal in der FIBio mitmachen, seid euch aber nicht sicher was euch überhaupt erwartet und ob ihr dies wollt? Kommt am 25. April um 18 Uhr zum Tag der offenen FIBio in die Biozentrums-Cafete und ihr werdet vielleicht die Antworten auf diese Fragen finden.

Ihr werdet sehen wer wir sind, was wir machen und wie alles so abläuft. Zusätzlich werden wir natürlich wie immer eine Menge Spaß haben und gemeinsam grillen (wer will). Allerdings muss jeder sein eigenes Grillzeugs (Besteck und Grillfleisch und Brötchen etc.) selbst mitbringen, wir stellen den Grill, Ketchup/Senf und Salat.

Hiwis für die Bot1 gesucht

 Kommentare deaktiviert für Hiwis für die Bot1 gesucht
Okt 022012
 

die Botanik I erbittet wieder Ihre Hilfe bei der Suche nach 7 Hiwis für die Übungen zum Thema „pflanzliche Zelle“ innerhalb des Teilmoduls „Zelle“ ( 25.-26.10., 29.-30.10. und 02.11.2012 ) sowie 5 Hiwis für die Übungen zum Thema „Anatomie & Morphologie der Pflanzenzelle“ innerhalb des Teilmoduls „Pflanzenreich“ Continue reading »

Hochschulwahlen

 

Jedes Jahr im Juli stehen wieder Hochschulwahlen auf dem Programm, wir helfen euch bei der Qual mit der Wahl  😉

Warum ist es wichtig, dass du wählen gehst?

Oft bekommt man als „Otto-Normal-Student“ nur am Rande mit wie viele freiwillige Arbeit von engagierten Studierenden aus allen Fachrichtungen in den Hochschulgremien geleistet wird. Dabei geht es sehr oft um wichtige Entscheidungen, die auch dich im Alltag betreffen, aber nur selten auffallen z.B. Verteilung der Studienbeiträge, Semesterticket, Initiativen zur Senkung der Studiengebühren etc.

An all diesen Entscheidungen sind Studierende maßgeblich beteiligt, immer mit dem Ziel, deine Interessen bestmöglich zu vertreten. Nicht umsonst gibt es etliche Hochschulparteien mit unterschiedlichen Zielen und Programmen.

Um dabei bestmöglich für deine Wünsche eintreten zu können brauchen wir deine Stimme, denn nur so haben die Vertreter in den Gremien genug Rückhalt um etwas durchzusetzen. Je weniger Leute zur Wahl gehen, desto weniger Leute werden offiziell vertreten und entsprechend sinkt auch die Stimmgewalt.

Kleines Beispiel Gefällig?

Stell dir einmal vor die Studierendenvertretung möchte eine Senkung der Studienbeiträge erreichen. In diesen Prozess sind neben den Fachschaften, alle Dekane und auch die Hochschulleitung involviert, welche meist gegensätzliche Interessen verfolgen. Bei einer kleinen Wahlbeteiligung (nehmen wir einfach mal 10% an) kann niemand aus der Studierendenvertretung ernsthaft behaupten die Studis repräsentativ vertreten zu können, dazu fehlen ja die restlichen 90% welche vielleicht ganz andere Vorstellungen davon haben was mit den Studiengebühren passieren soll. Damit verschwindet das Projekt dann leider schnell wieder vom Tisch.

Deshalb geh wählen und gib uns deinen Rückhalt!

Du fühlst dich nicht ordnungsgemäß vertreten?

Dann schau einfach auf einer unserer Sitzungen oder in einer Sprechstunde vorbei. Für Feedback, Ideen, Meinungen oder Vorschläge  sind wir immer offen und werden uns bemühen auch deine Interessen so gut wie möglich zu berücksichtigen.


Wer wird gewählt und wie funktioniert das eigentlich?

Insgesamt wirst du dreimal zur Wahl gebeten.

Es gibt Wahlvorschläge zu:

1. Fachschaftsvertretung bzw. Vertretung im Fakultätsrat

Hier hast Du zwei Stimmen zu verteilen (in der Phil II und Medizin sind es sogar 4 Stimmen).
Du wählst hierbei, meist aus den Reihen der FIBio, die Vertreter für deine Fakultät. Die beiden Kandidaten mit den meisten Stimmen werden zu den Fachschaftssprechern, welche dich im Fakultätsrat vertreten. Fünf weitere Plätze werden, nach Stimmzahl, an die übrigen Kandidaten verteilt, die in anderen Kommissionen und Gremien (z.B. Konvent, Fachschaftenrat, Studienbeitragskommission und Berufungskommissionen) tätig werden können. Zusammen bilden diese 7 Gewählten die offizielle Fachschaftsvertretung.

2. Vertreter/Vertreterin im Senat

Hier hast Du genau eine Stimme. Die gewählte Person ist zusätzlich Mitglied des Studentischen Konvents und direkt als Mitglied des Sprecher- und Sprecherinnenrat gewählt. Dieses Amt wird aufgrund der Vielzahl von verantwortungsvollen Aufgaben deshalb oft auch als Super-Studi bezeichnet.

3. Weitere Vertreter/Vertreterinnen der Gruppe der Studierenden im studentischen Konvent

Hier gilt es zwanzig Stimmen zu verteilen. Oftmals ist es schwer die richtige Wahl zu treffen, da man meist nur einen kleinen Teil der zur Wahl stehenden Leute kennt. Daher gibt es auch die Option einen kompletten Listenvorschlag auszuwählen, die Stimmen werden hier einfach der Reihe nach an die Kandidaten verteilt. Dies ist meist die einfachste Art eine Wahl zu treffen, ohne wertvolle Stimmen zu verschenken. Da die Listen nach den Politischen Hochschulgruppen aufgestellt sind, ist es ratsam dich vorher über die jeweiligen Ziele der einzelnen Parteien zu informieren. Dazu gibt es auch meist kurz vor der Wahl entsprechende Infoveranstaltungen oder Artikel im Sprachrohr wo du dich noch einmal schlau machen kannst.
Die Vergabe der Plätze im Konvent erfolgt wie bei Bundestagswahlen auch nach gewähltem Prozentsatz der Parteien und dann weiter nach Einzelstimmen.

 

Übersicht

Da das ganze auf den ersten Blick gar nicht so leicht zu verstehen ist hier nochmal eine kleine Übersicht darüber wer wen wohin wählt. Solltest du trotz Allem noch Fragen haben, stehen wir dir auch gerne persönlich Rede und Antwort.

Schematische Darstellung der Struktur der Studierendenvertretung an der Universität Würzburg