Termine

 

Hier findet Ihr alle (unserer Meinung nach) wichtigen Fachschafts- und Universitätsevents auf einen Blick. Sei es von Vortragsreihen, Biofeten, Hochschuhlwahlen oder einfach nur Fachschaftssitzungen; hier gibts alles auf einen Blick.

18.12.2013, Bilderabend am Mittwoch um 19:00 Uhr im Hörsaal A 101

19.12.2013, Weihnachtsfibiositzung um 19:30 Im A 103

Kalender

FIBio Newsletter 2/2013

 Kommentare deaktiviert für FIBio Newsletter 2/2013
Apr 152013
 

Hallo liebe Studierenden, wir hoffen das ihr alle wohlbehalten im Neuen Semester angekommen seid, hier kommt auch schon der neuste Newsletter Eurer FIBio mit folgenden Themen:

  • Hochschulwahlen
  • Kittelausgabe
  • Tag der offenen FIBio
  • Evaluierungsveröffentlichung
  • Büchersprechstunde
  • Erinnerung Biofetenbilder
  • Residenzlauf
  • Termin-Ankündigungen

Hochschulwahlen 2013

Am Dienstag den 02. Juli finden dieses Jahr die Hochschulwahlen statt. Haltet euch diesen Termin schon mal frei, auf dass ihr zwischen 9 und 17 Uhr in A103 eure Stimme abgeben könnt. Je nach dem wie lange ihr anstehen müsst dauert das Wählen ca. 5 min und ihr entscheidet, wer euch vertreten soll. Wir (die Fachschaftsvertretung) brauchen also eure Stimme, damit wir auch wirklich die Studierenden vertreten können. Außerdem muss nach Würzburger Hochschulrecht für jeden immatrikulierten Studierenden ein Wahlzettel gedruckt werden. Wenn ihr also nicht zum Wählen kommt müsst ihr euch gefallen lassen, Ressourcen zu verschwenden.

Wie ihr also seht finden die Wahlen während der Vorlesungszeit statt und sind noch nicht mal so viel aufwand für euch, also geht wählen. Ihr könnt euch sogar zur Briefwahl anmelden (bis zum Di. 18. Juni) und müsst am Wahltag noch nicht einmal ins Biozentrum kommen. Weitere Infos dazu gibt es auf: http://www.uni-wuerzburg.de/ueber/universitaet/wahlen/hochschulwahlen/

Natürlich können nicht nur Fachschaftler sich aufstellen lassen, sondern jeder ordentliche Studierende. Infos dazu finden sich ebenfalls unter dem oben genannten Link.

Kittelausgabe

Die bestellten Laborkittel sind angekommen und können persönlich in den Sprechstunden oder am Mittwoch zwischen 9 und 12 Uhr abgeholt werden. Zusätzlich kann man neben den Kitteln auch noch Schutzbrillen (normale Schutzbrillen 4,- und Überbrillen für Brillenträger 3,-) erwerben (Pflicht in den Chemie-Praktika). Bitte vergesst euer Geld nicht (je Kittel 12,-), denn nur damit bekommt Ihr euren Kittel, den ihr schon zum ersten AC-Praktikum braucht. Falls euch noch etwas einfällt einfach hinzufügen und den Text ggf. ändern.

Tag der offenen FIBio

Wundert ihr euch auch immer wieder wer oder was eigentlich dieses FIBio ist, von dem ihr ständig eMails (wie diese) bekommt? Fragt ihr euch auch warum die FIBio ständig was von euch will ohne zu wissen was die FIBio eigentlich für euch unternimmt? Wolltet ihr schon länger mal in der FIBio mitmachen, seid euch aber nicht sicher was euch überhaupt erwartet und ob ihr dies wollt? Kommt am 25. April um 18 Uhr zum Tag der offenen FIBio in die Biozentrums-Cafete und ihr werdet vielleicht die Antworten auf diese Fragen finden.

Ihr werdet sehen wer wir sind, was wir machen und wie alles so abläuft. Zusätzlich werden wir natürlich wie immer eine Menge Spaß haben und gemeinsam grillen (wer will). Allerdings muss jeder sein eigenes Grillzeugs (Besteck und Grillfleisch und Brötchen etc.) selbst mitbringen, wir stellen den Grill, Ketchup/Senf und Salat.

Evaluierungsveröffentlichung

Auch in diesem Semester könnt Ihr euch wieder die Evaluierungen der letzten Jahre bzw. Eure eigenen ansehen. Dies ist eventuell auch wichtig für Eure spätere Wahl in den höheren Semestern. Dazu müsst Ihr Euch aber in sb@home unter der Vorlesungsnummer: „0666666“ für den Kurs „Evaluierung“ anmelden. Nicht vergessen, denn nur so könnt Ihr auf die Daten zugreifen. Aus Übersichtlichkeits- und  Datenschutzgründen sind online nur die zusammenfassenden Kurzversionen der Evaluierungen einsehbar, wer die ausführlichen Daten inklusive Kommentare einsehen möchte kann dies im Studiendekanat tun.

Büchersprechstunde

Auch in diesem Semester gibt es wieder regelmäßig eine Büchersprechstunde! Hier könnt ihr in Ruhe stöbern und ergattert dann vielleicht auch das ein oder andere Schnäppchen. Wir haben auch einige Brohmer und Schmeil-Fitschen da, die ihr für Fauna und Flora brauchen könnt! Oder bringt eure Bücher vorbei, die ihr verkaufen wollt und wir kümmern uns darum. Büchersprechstunde ist immer Donnerstags von 13 – 14 Uhr.

Biofete in den Posthallen 2013

Die diesjährige Winterbiofete in den Posthallen war zum Abschluss des Semesters wieder eine geniale Party. Zwar waren es in diesem Jahr leider ein paar weniger Besucher als im vergangenen Jahr, dies hat der Stimmung allerdings keinen Abbruch getan. Dies kann man auch auf den Bildern zur Biofete sehen, welche Ihr auf unserer Homepage ansehen könnt. Eventuell vermisste/verlorene Gegenstände könnt Ihr in den Sprechstunden abholen.

Residenzlauf 2013

Der Residenzlauf 2013 startet in diesem Jahr zum 25. Mal am 28. April statt. Auch in diesem Jahr nehmen wieder Vertreter der FIBio an diesem Event teil und würden sich freuen, wenn andere Bio-Studis selbst mitlaufen oder uns lautstark unterstützen würden. Leider können wir die Anmeldegebühr nicht übernehmen, aber dafür gibts ja auch ein funktionelles T-Shirt, Getränke und den Spaß mit tausenden von Läufern gemeinsam unterwegs zu sein. Sollte Ihr mitmachen wollen, so könnt Ihr Euch noch bis 15. April auf der Homepage des Residenzlaufes anmelden (Zahlungseingang).

Termin-Ankündigungen

  • 18. April FIBio Sitzung
  • 23. April Die Jobmesse BioContact findet in Heidelberg statt http://www.contact2013.info
  • 25. April Tag der offenen FIBio
  • 28. April Residenzlauf
  • 14. bis 16. Mai Die Jobmesse konaktiva findet in Darmstadt statt https://www.konaktiva.tu-darmstadt.de
  • 02. Juli Hochschulwahlen
  • 19. Juli Die Sommerbiofete im Innenhof des Biozentrums findet wieder statt.

Viel Erfolg im laufenden Semester, unsere Sprechstunden und Sitzungen findet ihr wie immer auf der Homepage, bei dringenden Anliegen könnt ihr uns auch gerne per Email kontaktieren.

Hochschulwahlen

 

Jedes Jahr im Juli stehen wieder Hochschulwahlen auf dem Programm, wir helfen euch bei der Qual mit der Wahl  😉

Warum ist es wichtig, dass du wählen gehst?

Oft bekommt man als „Otto-Normal-Student“ nur am Rande mit wie viele freiwillige Arbeit von engagierten Studierenden aus allen Fachrichtungen in den Hochschulgremien geleistet wird. Dabei geht es sehr oft um wichtige Entscheidungen, die auch dich im Alltag betreffen, aber nur selten auffallen z.B. Verteilung der Studienbeiträge, Semesterticket, Initiativen zur Senkung der Studiengebühren etc.

An all diesen Entscheidungen sind Studierende maßgeblich beteiligt, immer mit dem Ziel, deine Interessen bestmöglich zu vertreten. Nicht umsonst gibt es etliche Hochschulparteien mit unterschiedlichen Zielen und Programmen.

Um dabei bestmöglich für deine Wünsche eintreten zu können brauchen wir deine Stimme, denn nur so haben die Vertreter in den Gremien genug Rückhalt um etwas durchzusetzen. Je weniger Leute zur Wahl gehen, desto weniger Leute werden offiziell vertreten und entsprechend sinkt auch die Stimmgewalt.

Kleines Beispiel Gefällig?

Stell dir einmal vor die Studierendenvertretung möchte eine Senkung der Studienbeiträge erreichen. In diesen Prozess sind neben den Fachschaften, alle Dekane und auch die Hochschulleitung involviert, welche meist gegensätzliche Interessen verfolgen. Bei einer kleinen Wahlbeteiligung (nehmen wir einfach mal 10% an) kann niemand aus der Studierendenvertretung ernsthaft behaupten die Studis repräsentativ vertreten zu können, dazu fehlen ja die restlichen 90% welche vielleicht ganz andere Vorstellungen davon haben was mit den Studiengebühren passieren soll. Damit verschwindet das Projekt dann leider schnell wieder vom Tisch.

Deshalb geh wählen und gib uns deinen Rückhalt!

Du fühlst dich nicht ordnungsgemäß vertreten?

Dann schau einfach auf einer unserer Sitzungen oder in einer Sprechstunde vorbei. Für Feedback, Ideen, Meinungen oder Vorschläge  sind wir immer offen und werden uns bemühen auch deine Interessen so gut wie möglich zu berücksichtigen.


Wer wird gewählt und wie funktioniert das eigentlich?

Insgesamt wirst du dreimal zur Wahl gebeten.

Es gibt Wahlvorschläge zu:

1. Fachschaftsvertretung bzw. Vertretung im Fakultätsrat

Hier hast Du zwei Stimmen zu verteilen (in der Phil II und Medizin sind es sogar 4 Stimmen).
Du wählst hierbei, meist aus den Reihen der FIBio, die Vertreter für deine Fakultät. Die beiden Kandidaten mit den meisten Stimmen werden zu den Fachschaftssprechern, welche dich im Fakultätsrat vertreten. Fünf weitere Plätze werden, nach Stimmzahl, an die übrigen Kandidaten verteilt, die in anderen Kommissionen und Gremien (z.B. Konvent, Fachschaftenrat, Studienbeitragskommission und Berufungskommissionen) tätig werden können. Zusammen bilden diese 7 Gewählten die offizielle Fachschaftsvertretung.

2. Vertreter/Vertreterin im Senat

Hier hast Du genau eine Stimme. Die gewählte Person ist zusätzlich Mitglied des Studentischen Konvents und direkt als Mitglied des Sprecher- und Sprecherinnenrat gewählt. Dieses Amt wird aufgrund der Vielzahl von verantwortungsvollen Aufgaben deshalb oft auch als Super-Studi bezeichnet.

3. Weitere Vertreter/Vertreterinnen der Gruppe der Studierenden im studentischen Konvent

Hier gilt es zwanzig Stimmen zu verteilen. Oftmals ist es schwer die richtige Wahl zu treffen, da man meist nur einen kleinen Teil der zur Wahl stehenden Leute kennt. Daher gibt es auch die Option einen kompletten Listenvorschlag auszuwählen, die Stimmen werden hier einfach der Reihe nach an die Kandidaten verteilt. Dies ist meist die einfachste Art eine Wahl zu treffen, ohne wertvolle Stimmen zu verschenken. Da die Listen nach den Politischen Hochschulgruppen aufgestellt sind, ist es ratsam dich vorher über die jeweiligen Ziele der einzelnen Parteien zu informieren. Dazu gibt es auch meist kurz vor der Wahl entsprechende Infoveranstaltungen oder Artikel im Sprachrohr wo du dich noch einmal schlau machen kannst.
Die Vergabe der Plätze im Konvent erfolgt wie bei Bundestagswahlen auch nach gewähltem Prozentsatz der Parteien und dann weiter nach Einzelstimmen.

 

Übersicht

Da das ganze auf den ersten Blick gar nicht so leicht zu verstehen ist hier nochmal eine kleine Übersicht darüber wer wen wohin wählt. Solltest du trotz Allem noch Fragen haben, stehen wir dir auch gerne persönlich Rede und Antwort.

Schematische Darstellung der Struktur der Studierendenvertretung an der Universität Würzburg