Hochschulwahl 2014

 Kommentare deaktiviert für Hochschulwahl 2014
Mai 232014
 

Hallo Ihr Lieben!

Nachdem in nicht allzulanger Zeit die Hochschulwahlen anstehen, wollen wir die Gelegenheit nutzen und Euch schon jetzt die wichtigsten Infos geben.

Zunächst einmal: unsere Wahlliste für die Fachschaftsvertretung steht, für Euch stellen sich zur Wahl:

1. Markus Frank, 6.Semester Bachelor

2. Dennis Kopp, 4.Semester LAG Bio/Englisch

3. Heike Schreier, 6.Semester Bachelor

4. Christian Krebehenne, 6.Semester Bachelor

5. Marcel Mathy, 4.Semester LAG Bio/Englisch

6. Verena Weber, 6.Semester Bachelor

7. Philipp Hönle, 4.Semester Bachelor

8. Christian Lipfert, 3.Semester Master

 

Wie immer haben wir sorgfältig die Reihenfolge ausgeknobelt und uns was dabei gedacht 🙂

Zudem wählt Ihr die sonstigen VertreterInnen (neben denen aus den Fakultäten) in den studentischen Konvent und in diesem Jahr erstmals zwei SenatorInnen.

Mehr Infos über die Gremienstruktur und die Aufgaben der gewählten Verteter findet Ihr bei uns (hier und hier) oder bei der StuV.

 

Außerdem die wichtigesten Daten zur Wahl:

 

Di, 27.Mai: Hochschulwahl! Für die Bio von 9:00-17:30 Uhr im A103 im Biozentrum.

Ihr braucht euren Studierendenausweis und evtl. noch einen Lichtbildausweis. Wie immer gibt es auch zufällig Hörnchen und Kaffee, egal wen Ihr wählt.

 

 

Unsere Kandidaten für Euch!

 Kommentare deaktiviert für Unsere Kandidaten für Euch!
Jun 212012
 

Hallo liebe Studis,

damit ihr euch ein Bild davon machen könnt, wen ihr bei den kommenden Hochschulwahlen am 26.06. wählen könnt, stellen sich unsere Kandidaten hier kurz vor. hier zu den Bildern

Ihr habt die Wahl – 2012

 Kommentare deaktiviert für Ihr habt die Wahl – 2012
Mai 212012
 

Wie jedes Jahr findet auch dieses Sommersemester die Hochschulwahl statt, in der ihr, die Studierenden, Eure Vertretung in den Universitätsgremien für die Amtsperiode WS 2012/13 und SS 2013 bestimmen könnt.

Die Wahl ist am Dienstag, den 26.Juni 2012. Noch eine Weile hin, werden sich jetzt die meisten von Euch denken. Warum melden wir uns also jetzt schon bei Euch? Continue reading »

 Tagged with:
Nov 252011
 

Da die Chemie/Pharmazie-Fachschaft dieses wunderbare Exemplar eines Orcinus votus (der Wahl-Wal) unter ganz und gar nicht artgerechten Bedingungen in ihrem Fachschaftszimmer hielt, startete ein Aktionstrupp zum Tierschutz während des Fachschaftsvernetzungstreffens eine Befreiungsaktion. Dem Tier wurde ein Habitat, welches seinen Ansprüchen viel eher genügt zur Verfügung gestellt (siehe Bild). Offensichtlich fühlt es sich der Fachschaft Biologie verbunden, denn es hat schon begonnen die für FIBio-Maskottchen typische Streifenbildung an der Schwanzflosse zu entwickeln.

Die Fachschaft Chemie wird das Tier unter Zusage artgerechter Haltung und weiteren Zugeständnissen eventuell wiederbekommen. Erstmal werden jetzt verschiedene vorweihnachtliche Verhandlungstermine zwischen den beiden Fachschaften ausgemacht. Continue reading »

Wahl 2011 – Ihr habt gewählt- DANKE

 Kommentare deaktiviert für Wahl 2011 – Ihr habt gewählt- DANKE
Jul 152011
 

Liebe Studis,

vielen Dank an alle 21,04 % von euch die ihre Möglichkeit zur Mitbestimmung genutzt haben. Mit dieser Wahlbeteilung haben wir, im Vergleich mit den anderen Fakultäten, die dritthöchste Wahlbeteiligung erreicht. Aber das sollte auf jeden Fall im nächsten Jahr noch getoppt werden! Schreibt uns gerne eure Vermutungen woran es gelegen hat, dass nur so „wenige“ gewählt haben!

Hier nun die Zusammenfassung der Hochschulwahl 2011:

1.) Wahl der studentischen SenatorInnen:

Bei der Wahl der Senatorin haben 14,5 % aller Studierenden ihre Stimme abgegeben und im kommenden Jahr wird Hannah Klein von der GHG eure Interessen im Senat und in der Studierendenvertretung vertreten.

2.) Wahl der Fachschaftsvertretung:

Eure  FachschaftssprecherInnen ab WiSe2011/12 sind:

Max Denk, Judith Fronczek und Moritz Lund

weitere gewählte VertreterInnen sind:

Philipp Glock,Gerald Hinder,Benedikt Hofbauer und Caroline Oedekoven

 

Die FachschaftssprecherInnen werden eure Interessen im nächsten Jahr im Fakultätsrat vertreten. Judith und Moritz werden Meike und Dani als VertreterInnen im Fachschaftenrat und Konvent ablösen.

 

3.) Weitere VertreterInnen im studentischen Konvent:

Neben den VertreterInnen der  Fachschaftsvertretungen befinden sich dieses Jahr die folgenden Hochschulgruppen im Konvent.

Grüne Hochschulgruppe (GHG):      11 Plätze

Jusos & GEW Hochschulgruppe:       4 Plätze

Liberale Hochschulgruppe (LHG):      3 Plätze

RCDS Uni Würzburg:                        2 Plätze

 

4.) SprecherInnenRat der Studierendenvertretung:

Riccardo Altieri (Phil I), Hannah Klein (GHG, Senatorin), Christin Czarnecki (FiBio), Moritz Lund (FiBio, Vorsitzender SSR), Sabrina Beyrle (GHG), Felix Schultheis (GHG) und Florian Lessing (GHG)

Als FIBio werden wir dann gemeinsam so weitermachen wie bisher gewohnt und uns für eure Belange einsetzen. Wir freuen uns immer über konstruktive Vorschläge und Neumitglieder, die jederzeit Donnerstags um 19 Uhr in unserer Sitzung reinschnuppern möchten. Ihr seid immer herzlich Willkommen!

Eure FIBio

 Tagged with:

Hochschulwahlen 2012

 Kommentare deaktiviert für Hochschulwahlen 2012
Jul 012011
 

Am 26.06. stehen wieder die jährlichen Hochschulwahlen an!

Neben den weiteren Mitgliedern für den studentischen Konvent und Fachschaftenrat, das Senatsmitglied könnt ihr auch Eure FachschaftssprecherInnen sowie die weiteren offiziellen Mitglieder der Fachschaftsvertretung wählen.

Das sind diejenigen, die im Fakultätsrat sitzen und damit die Stimme der Studierenden gegenüber den weiteren Mitgliedern der Fakultät sind. Außerdem sitzen sie im Fachschaftenrat und Konvent, die sich mit den SprecherInnen der anderen Fakultäten und den VertreterInnen der verschiedenen politischen Hochschulgruppen austauschen.  Was genau da passiert, was wir Studierende für Rechte und Möglichkeiten bei der Mitbestimmung haben und in welchen weiteren Gremien wir auch aktiv sind, findet ihr HIER nochmal genauer. Continue reading »

 Tagged with:

Hochschulwahl – Briefwahl und Umtragung im Wählerverzeichnis

 Kommentare deaktiviert für Hochschulwahl – Briefwahl und Umtragung im Wählerverzeichnis
Mai 062011
 

Wie jedes Jahr findet auch dieses Sommersemester die Hochschulwahl statt, in der ihr, die Studierenden, Eure Vertretung in den Universitätsgremien für die Amtsperiode WS 2011/12 und SS 2012 bestimmen könnt.

Die Wahl ist am Dienstag, den 12.Juli 2011. Noch eine Weile hin, werden sich jetzt die meisten von Euch denken. Warum melden wir uns also jetzt schon bei Euch?

Der Grund ist simpel: die Wahlbeteiligung bei den Hochschulwahlen ist chronisch niedrig, wir sind aber darauf angewiesen, dass wir als Eure Vertretung im Fakultätsrat, im Fachschaftenrat, im studentischen Konvent, auch von Euch legitimiert sind, denn um Eure Interessen vertreten zu können müssen wir auch den Rückhalt unserer Fachschaft, den Studierenden der Biologie, also Euch haben.

Zumindest zwei Gründe, die die Wahlbeteiligung schädigen, wollen wir beheben. Wir sind verstreut in Würzburg und schaffen es nicht alle zur Wahl ans Hubland. Gerade die höheren Semester sind in der ganzen Stadt, von Uniklinikum bis Botanik zu finden und scheuen den Aufwand zur Wahl ,extra ans Hubland zu fahren. Und zum Zweiten sind wir eine Fakultät die viele Lehramtsstudierenden und fakultätsübergreifende Studiengänge wie die Biomedizin einschließt. Diese sind im Wählerverzeichnis nicht immer für die Biologie eingtragen und können dann nicht hier wählen.

Deshalb wollen wir Euch zum Einen darauf hinweisen, dass ihr bis zum Dienstag den 28. Juni 16:00 Uhr einen Antrag auf Zusendung von Briefwahlunterlagen ausfüllen könnt. Ihr bekommt sie dann am 30. Juni zugeschickt, investiert eine viertel Stunde bei einer Tasse Kaffee, und schickt sie bis zum 12. Juli 17:30 Uhr zurück ans Wahlamt.

Falls ihr sie sogar selbst beim Wahlamt abholt könnt ihr dies noch bis zum 5. Juli 16:00 Uhr tun.

Beantragen könnt ihr dieselben unkompliziert im Internet unter http://www.uni-wuerzburg.de/ueber/universitaet_wuerzburg/wahlen/hochschulwahlen/briefwahl/.

Zum Anderen ein Appell an alle, die an mehreren Fakultäten eingeschrieben sind: Schaut nach, an welcher Fakultät ihr ins Wählerverzeichnis eingetragen seid! Ihr dürft nur an dieser Fakultät auch zur Wahl gehen! Herausfinden kann man dies, indem man sich die gesamten Studienunterlagen an den MUCK-Stationen ausdruckt, oder bei der Studentenkanzlei nachfragt. Dort könnt ihr auch noch bis spätenstens 14. Juni vor der Schließung des Wählerverzeichnisses um 16:00 Uhr die Umtragung in eine andere Fakultät beantragen und so Eure Stimme in der Biologie angeben.

Ein weiterer Grund scheint oft zu sein, dass eben das wofür wir gewählt sind und sein müssen – die Gremienarbeit – oft nicht das ist, was ihr von unserer Arbeit mitbekommt, nichts desto trotz allerdings eigentlich das, was wir als Fachschaftsvertretung tun. Im Hintergrund des gesamten Studiums ziehen sich die Entscheidungen dieser Gremien hin, auch wenn ihr bewusst wenig davon mitbekommt sind sie das, was auch Eurer Studium mit prägt. Informationen zu den Gremien und unsern Aufgaben findest ihr unter der Rubrik Hochschulpolitik in Hochschulwahl und den Gremienführern der Fakultätsebene und der Universitätsebene.

 Tagged with:

Hochschulwahlen

 

Jedes Jahr im Juli stehen wieder Hochschulwahlen auf dem Programm, wir helfen euch bei der Qual mit der Wahl  😉

Warum ist es wichtig, dass du wählen gehst?

Oft bekommt man als „Otto-Normal-Student“ nur am Rande mit wie viele freiwillige Arbeit von engagierten Studierenden aus allen Fachrichtungen in den Hochschulgremien geleistet wird. Dabei geht es sehr oft um wichtige Entscheidungen, die auch dich im Alltag betreffen, aber nur selten auffallen z.B. Verteilung der Studienbeiträge, Semesterticket, Initiativen zur Senkung der Studiengebühren etc.

An all diesen Entscheidungen sind Studierende maßgeblich beteiligt, immer mit dem Ziel, deine Interessen bestmöglich zu vertreten. Nicht umsonst gibt es etliche Hochschulparteien mit unterschiedlichen Zielen und Programmen.

Um dabei bestmöglich für deine Wünsche eintreten zu können brauchen wir deine Stimme, denn nur so haben die Vertreter in den Gremien genug Rückhalt um etwas durchzusetzen. Je weniger Leute zur Wahl gehen, desto weniger Leute werden offiziell vertreten und entsprechend sinkt auch die Stimmgewalt.

Kleines Beispiel Gefällig?

Stell dir einmal vor die Studierendenvertretung möchte eine Senkung der Studienbeiträge erreichen. In diesen Prozess sind neben den Fachschaften, alle Dekane und auch die Hochschulleitung involviert, welche meist gegensätzliche Interessen verfolgen. Bei einer kleinen Wahlbeteiligung (nehmen wir einfach mal 10% an) kann niemand aus der Studierendenvertretung ernsthaft behaupten die Studis repräsentativ vertreten zu können, dazu fehlen ja die restlichen 90% welche vielleicht ganz andere Vorstellungen davon haben was mit den Studiengebühren passieren soll. Damit verschwindet das Projekt dann leider schnell wieder vom Tisch.

Deshalb geh wählen und gib uns deinen Rückhalt!

Du fühlst dich nicht ordnungsgemäß vertreten?

Dann schau einfach auf einer unserer Sitzungen oder in einer Sprechstunde vorbei. Für Feedback, Ideen, Meinungen oder Vorschläge  sind wir immer offen und werden uns bemühen auch deine Interessen so gut wie möglich zu berücksichtigen.


Wer wird gewählt und wie funktioniert das eigentlich?

Insgesamt wirst du dreimal zur Wahl gebeten.

Es gibt Wahlvorschläge zu:

1. Fachschaftsvertretung bzw. Vertretung im Fakultätsrat

Hier hast Du zwei Stimmen zu verteilen (in der Phil II und Medizin sind es sogar 4 Stimmen).
Du wählst hierbei, meist aus den Reihen der FIBio, die Vertreter für deine Fakultät. Die beiden Kandidaten mit den meisten Stimmen werden zu den Fachschaftssprechern, welche dich im Fakultätsrat vertreten. Fünf weitere Plätze werden, nach Stimmzahl, an die übrigen Kandidaten verteilt, die in anderen Kommissionen und Gremien (z.B. Konvent, Fachschaftenrat, Studienbeitragskommission und Berufungskommissionen) tätig werden können. Zusammen bilden diese 7 Gewählten die offizielle Fachschaftsvertretung.

2. Vertreter/Vertreterin im Senat

Hier hast Du genau eine Stimme. Die gewählte Person ist zusätzlich Mitglied des Studentischen Konvents und direkt als Mitglied des Sprecher- und Sprecherinnenrat gewählt. Dieses Amt wird aufgrund der Vielzahl von verantwortungsvollen Aufgaben deshalb oft auch als Super-Studi bezeichnet.

3. Weitere Vertreter/Vertreterinnen der Gruppe der Studierenden im studentischen Konvent

Hier gilt es zwanzig Stimmen zu verteilen. Oftmals ist es schwer die richtige Wahl zu treffen, da man meist nur einen kleinen Teil der zur Wahl stehenden Leute kennt. Daher gibt es auch die Option einen kompletten Listenvorschlag auszuwählen, die Stimmen werden hier einfach der Reihe nach an die Kandidaten verteilt. Dies ist meist die einfachste Art eine Wahl zu treffen, ohne wertvolle Stimmen zu verschenken. Da die Listen nach den Politischen Hochschulgruppen aufgestellt sind, ist es ratsam dich vorher über die jeweiligen Ziele der einzelnen Parteien zu informieren. Dazu gibt es auch meist kurz vor der Wahl entsprechende Infoveranstaltungen oder Artikel im Sprachrohr wo du dich noch einmal schlau machen kannst.
Die Vergabe der Plätze im Konvent erfolgt wie bei Bundestagswahlen auch nach gewähltem Prozentsatz der Parteien und dann weiter nach Einzelstimmen.

 

Übersicht

Da das ganze auf den ersten Blick gar nicht so leicht zu verstehen ist hier nochmal eine kleine Übersicht darüber wer wen wohin wählt. Solltest du trotz Allem noch Fragen haben, stehen wir dir auch gerne persönlich Rede und Antwort.

Schematische Darstellung der Struktur der Studierendenvertretung an der Universität Würzburg